Konfliktmanagement in Organisationen

PDF: Konfliktmanagement in Organisationen

Über diese Arbeit

Der Umgang mit Konflikten

In Organisationen und Unternehmen gehören Konflikte zur Tagesordnung. Sie gehören zum menschlichen Leben und es gibt wahrscheinlich niemanden, der in einer Organisation oder einem Unternehmen tätig und nicht schon in Konflikte involviert oder verwickelt war.

Konflikte können Potenziale, Kreativität und Innovationen freisetzen, sie können Probleme, Fehler und Irrtümer an die Oberfläche bringen, diese sichtbar machen und damit zu Qualitätsverbesserungen führen. Auf der anderen Seite führen Konflikte häufig zu Lähmung, Motivationsverlust, Unproduktivität und Frustration.

Der springende Punkt ist, wie mit Konflikten umgegangen wird. Konfliktmanagement soll einen fruchtbaren Beitrag zu einer nutzbringenden und förderlichen Konfliktkultur, auch in einem Unternehmen bzw. einer Organisation, leisten.

„Entscheidend ist, dass Konflikte nicht weiter eskalieren. Konstruktive Konfliktbearbeitung dient dazu, dies zu verhindern“ (PHILIPP et al. 2002: 18).

Zielsetzung dieser Arbeit

Ziel dieser Arbeit ist es, einen kompakten Überblick zum Thema Konfliktmanagement zu geben und Begriffe, die in diesem Zusammenhang von Bedeutung sind, zu bestimmen und zu erklären. Dabei soll unter anderem aufgezeigt werden, was einen Konflikt ausmacht, welche Konfliktfelder und -typen es gibt und wie Konfliktmanagement in Konflikten wirksam werden kann. Des Weiteren soll anhand eines Fallbeispiels verdeutlicht werden, welche Phasen Konflikte in der Regel durchlaufen, welche Eskalationsstufen es gibt und wie eine Konfliktlösung bzw. eine Intervention aussehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons